voller geiler Meiler: Das erste Quartett-Spiel mit Deutschlands Atomkraftwerken

Ein wunderbares Spiel zum Abschalten:

Das erste Quartett-Spiel mit Deutschlands Atomkraftwerken

Das erste Quartett-Spiel mit Deutschlands Atomkraftwerken

Das erste Quartett-Spiel mit Deutschlands Atomkraftwerken

So mancher geiler Meiler ist in diesem Quartett spielbar abgebildet. Holger Dölle und Michael Mieß sind die Erfinder des Quartett-Spiels “Deutschlands Atomkraftwerke”.
Fakten, die überraschen und Fakten, die wichtig sind – auf 32 Karten spielerisch aufbereitet. Es kann von Jung und Alt gespielt werden und ist somit eine generationenübergreifende Unterhaltung mit ernstem Hintergrund. Mit diesem Quartett setzt man sich gleichzeitig kritisch mit dem sensiblen und hochaktuellen Thema Atomkraft auseinander. Es bietet sich daher auch an, das Spiel als Diskussionsgrundlage für das Thema Atomkraft in Organisationen, Vereinen und Schulen zu nutzen.

Die Idee zum Quartett entstand im letzten Sommer auf einer Fahrradtour nach Lubmin, die an den stillgelegten AKWs von Greifswald vorbeiführte. Schnell kam die Frage auf, wieviele AKWs eigentlich in Deutschland existieren. Mit diesem Quartett-Spiel hat man nun die Möglichkeit die Fakten zu Deutschlands Kernenergie in einer Hand zu halten.

Fünf Werte aufbereitet in acht Kategorien
Das Quartett umfasst Daten zu 32 Atomkraftwerken Deutschlands, die momentan aktiv sind oder waren. Mit fünf Werten zu jedem AKW bildet dieses Quartett einen informativen Einstieg in die atomare Energiegewinnung unserer Bundesrepublik.

Die fünf Werte lauten: Betriebsbeginn, Bruttoleistung, Energieerzeugung, Störfälle und Abschaltung. Fragen wie: Wann ging das erste nationale AKW in Betrieb? Wieviel Energie produzierten die Atomkraftwerke der DDR? Wieviele Störfälle hatten bisher die AKWs in Baden-Württemberg? Wann werden die bayerischen AKWs nach aktueller Laufzeitverlängerung von 2010 abgeschaltet? werden in den Kategorien “Mega-Oldtimer”, “Mega-Störfälle”, “Mega-Leistung”, “Mega-Restlaufzeit”, “Bayern”, “DDR”, “Spezial” und “Oldtimer II“ beantwortet.

Zusätzliche Fakten
Auf jeder Karte sind zusätzliche Fakten zu jedem AKW aufgeführt. Hierbei werden technische Daten, besondere Ereignisse und weitere wichtige Infos berücksichtigt: Welche Reaktorkuppel wurde schon einmal unbemerkt von Greenpeace-Aktivisten erklettert? Wo stürzten Kampfjets in der Nähe von Atomreaktoren ab? Welches AKW ist das einzige Deutschlands, das Bahnstrom generiert? Welches AKW war nur zwei Wochen in Betrieb? Wissenswertes zu Deutschlands Atomkraftwerken wird somit informativ und spannend aufbereitet.

Das Spiel ist garantiert ohne Asse !

Hier kaufen: http://www.chucks.me

Das Spiel zum Abschalten

Das Spiel zum Abschalten

Advertisements