#Punkband Quartett eine Auswahl Teil 1

Das Punkband Quartett eine Auswahl Teil 1

Das Punkband Quartett eine Auswahl Teil 1

Das Punkband Quartett
eine Auswahl Teil 1

Das Punkband Quartett
eine Auswahl Teil 1

Dieses Quartett will keine Rangliste erstellen!

Das Spiel ist handnumeriert und auf 2.012 Verkaufsexemplare limitiert. Das Quartett ist auf Spielkartenkarton gedruckt und in bedruckter Pappschachtel verpackt.

Pro verkauftes Exemplar gehen 50 Cent an:
Unterstützungsstiftung Kinder in Hamburg e.V.

Punk (engl.) Mist, Abfall

Geschichte: Punk als Sub- und Gegenkultur entstand Mitte der 70er Jahre in New York und London. Charakteristisch waren eine rebellische Grundhaltung, nonkonformistisches Handeln sowie provozierendes Aussehen und entsprechende Kleidung. Es wird häufig unterschätzt, dass die Punkbewegung einen Anteil an der Gleichstellung der Frauen hatte.

Musikstil: Punk zeichnet sich durch einfache Kompositionen – treffend mit „Drei-Akkorde-Musik“ umschrieben – aus. Typisch ist eine traditionelle Besetzung mit Gitarre, Bass, Drums und Gesang. Die Musik ist geprägt durch übersteuerte Verstärker, hohes Tempo und rauen Gesang bzw. Schreien. Textlich befasst man sich zumeist konfrontativ und aggressiv mit gesellschaftspolitischen und nihilistischen Themen.

Musikalische Entwicklung: Der musikalische Ursprung des Punks liegt im Rock n Roll der 50er Jahre, im Garage Rock der 60er sowie im britischen Pub Rock und Glam Rock als auch maßgeblich im amerikanischen Proto- und Präpunk der 70er Jahre. Sehr häufig wird 1977 als Entstehungsjahr des Punks genannt (UK Punk Explosion 1977), obwohl es in New York schon vorher zahlreiche Punkbands gab.
Als Live-Epizentrum des Punks galt der New Yorker Kult-Club CBGB, der erste Punkkonzerte seit 1974 veranstaltete. Ende der 70iger und Anfang der 80iger Jahre spaltete sich Punk-Musik in sehr viele Subgenres auf: Anarcho-Punk, Crust-Punk, Folk-Punk, Fun-Punk, Oi-Punk, Pop-Punk, Post-Punk, Skate-Punk, Surf-Punk, um nur einige zu nennen. Das wichtigste und dominierende neue Genre sollte aber Anfang der 80er Jahre Hardcore-Punk werden. Dieses Kapitel ist jedoch eine eigene Geschichte wert.

via: kerresinhio.de

 

Line Up

The Sonics
MC5
The Stooges
The Velvet Underground
The Dictators
The Saints
The Hearbreakers
Television
Sex Pistols
The Clash
The Damned
Buzzcocks
Ramones
The Germs
Dead Boys
Avengers

Bad Brains
Black Flag
Dead Kennedys
Hüsker Dü
Discharge
The Exploited
GBH
Crass
Minor Threat
Minutemen
DOA
Circle Jerks
Abwärts
Slime
EA 80
Die Toten Hosen

Das Punk Quartett bekommst Du seit dem 18.03.2013  bei-> offiziellen Converse Händler Chucks.me

………………………………..

Thank you in advance! For your comments and recommendations of this article in facebook and twitter …

Advertisements