#Converse nimmt Vertrieb in eigene Hände

Converse nimmt Vertrieb in eigene Hände

Converse nimmt Vertrieb in eigene Hände

Converse nimmt Vertrieb in eigene Hände

Viele Jahre lief der Vertrieb von Converse hierzulande über die All Star D.A.CH. GmbH in Neuss, nun haben die Verantwortlichen der Marke sich offenbar entschieden, den Distributeur durch ein eigenes Team zu ersetzen: Wie gut informierte Kreise berichten, soll die Nike-Tochter in Berlin ein Headquarter für den deutschsprachigen Raum installieren. General Manager soll Florian Pfeiffer werden, aktuell General Manager Nike Sportwear für den mittel- und osteuropäischen Markt.Die All Star D.A.CH GmbH wollte die Gerüchte weder bestätigen noch dementieren. Man sei in „vertraulichen Verhandlungen mit Converse“. So bald es Neuigkeiten gebe, werde man diese kommunizieren. Von Converse selbst gab es zunächst keine Stellungnahme.Die All Star D.A.CH. GmbH hält seit über zehn Jahren die Lizenz für Converse im deutschsprachigen Raum. 2011 setzte sie laut Bundesanzeiger 75,6Mill. Euro um, nach 85,8 Mill. Euro im Vorjahr.

28.06.2013, Redakteur: Nina Piatscheck
Advertisements