Marianne #Kapfer: What you looking ART in der Potsdamer Strasse 72 mit Zen-Punk Mike Spike #Froidl

Marianne Kapfer:  What you looking ART

in der Potsdamer Strasse 72 mit Zen-Punk Mike Spike Froidl

Marianne Kapfer:  What you looking ART  in der Potsdamer Strasse 72 mit Zen-Punk Mike Spike Froidl

Marianne Kapfer: What you looking ART
in der Potsdamer Strasse 72 mit Zen-Punk Mike Spike Froidl

Eröffnung der Galerie POT72 mit der Ausstellung Climate Change! von Mike Spike Froidl

am Freitag, den 15. August um 19 Uhr in der Potsdamer Straße 72/ Tiergarten Süd unweit der Nationalgalerie.
Marianne Kapfer:  What you looking ART  in der Potsdamer Strasse 72 mit Zen-Punk Mike Spike Froidl

Marianne Kapfer: What you looking ART
in der Potsdamer Strasse 72 mit Zen-Punk Mike Spike Froidl

 

Marianne Kapfer:  What you looking ART  in der Potsdamer Strasse 72 mit Zen-Punk Mike Spike Froidl

Marianne Kapfer: What you looking ART
in der Potsdamer Strasse 72 mit Zen-Punk Mike Spike Froidl

Mike Spike Froidl

www.mike-spike-froidl.de
de.wikipedia.org/wiki/Mike_Spike_Froidl

Auf Facebook zu finden, um auf die Veranstaltungen hinzuweisen. Bitte liked und teilt: https://www.facebook.com/pages/Whatulookinart/679439112145917
Auch gibt es eine Website von Whatulookinart – des neuem Artspace, wo alle Informationen zu den Künsten und Künstlern, die Euch gefallen werden, zu finden sind: www.whatulookinart.com
Die AMLT Group von Gianmaria Condulmari und Alexander Korte haben das ehemalige Vattenfall-Bürohaus erworben und werden es in ein Wohngebäude umwandeln.
vom 15. August bis zum 21. Dezember wird Marianne Kapfer die phantastischen Räume nutzen, um darin Kunst und Kultur stattfinden zu lassen.
Das Programm sieht bisher aus wie folgt:
15. August – 21. September: Mike Spike Froidl – Climate Change
16. September – 15. November: Chris Durham – Belfast
16. September – 28. September: Armin Lindauer – „Bilderverbot durch Bilder“ (kuratiert von Elena Frolov)
2. Oktober – 15. November : Bernd und Hilla Becher, Matthias Koch – Industrielandschaft im Wandel – Ruhrgebiet 1960 – 2012
18. November – 14. Dezember: Claudia Fährenkemper, Milena Aguilar, Jens Heller – Insekten

Fast Immer Donnerstags soll es ein Programm mit Lesungen, Filmen, Performances geben. Alex Lay macht am 21. August den Anfang und liest aus ‚Henrietta Lightfoot. The Discovery of Eccentrick Time’.

Wenn der, oder die eine oder andere, was zum Programm besteuern möchte, bitte meldet Euch.
Elena Frolov von der Volker Diel Galerie www.galerievolkerdiehl.com wird als Gastkuratorin den Künstler Armin Lindauer ausstellen. Elsa Aleluia wird ein Programm mit Experimentalfilmen und Videoarbeiten zeigen.